Beratung

Standorte:

Frankenstraße 12 (nach wie vor!)
20097 Hamburg

Sabine Bröning

Tel.: 040 23 513 513
Fax: 040 23 85 608-17

E-Mail: Sabine.Broening(at)rackow.de

 

Europaallee 3
22850 Norderstedt

Wencke du Pin

Tel.: 040 35 73 24-76 
Fax: 040 35 73 24 - 78
E-Mail: wencke.dupin(at)rackow.de

 

 

 

Rackow Service Hotline

Tel: 040 23 85 608 -10

Mo. - Do. von 7:00 Uhr - 20:00 Uhr
Fr.           von 7:00 Uhr - 18:00 Uhr

Berufliche Rehabilitation

 

Das Projekt „Zurück in Arbeit“ richtet sich an Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen, die wieder in das Berufsleben einsteigen möchten. Es zielt auf eine möglichst flexible und individuelle Qualifizierung und Vermittlung in Arbeit ab.

Wir unterstützen Sie bei Ihrem ganz persönlichen beruflichen Wiedereinstieg – und geben Ihnen Ihre Selbstbestimmtheit
und ein Stück Unabhängigkeit zurück.

Die Dauer richtet sich nach dem individuellen Unterstützungs- und Qualifizierungsbedarf der Teilnehmer. Sie wird deshalb in Absprache mit dem Reha-Berater festgelegt und beträgt zwischen 6 und 12 Monaten.

Damit keine langen Wartezeiten entstehen, beginnt das Projekt alle 2 – 3 Monate mit einer neuen Gruppe.
Gerne planen wir mit Ihnen gemeinsam Ihren Einstieg in unsere Maßnahme "Zurück in Arbeit".

Einfühlsam und kompetent werden Sie von unseren Fachkräften betreut: Wir besprechen Ihre persönliche Situation und entwickeln gemeinsam einen Aktions- und Integrationsplan, der Ihre Geschichte, Ihre Wünsche und Ihre Potenziale berücksichtigt.

Sprechen Sie uns zu den Startterminen und zu allen weiteren Fragen gerne an!
Direkt unter 040  357 324 - 76 oder per Post, E-Mail und persönlich vor Ort.  (Kontaktdaten siehe hier rechts)

Wenn Sie es brauchen, starten wir mit Ihnen sofort.*

Mehr zu "Zurück in Arbeit"...

Mehr zu Recuris - Berufliche Rehabilitation ...

*Einstiegsvoraussetzung ist eine Bewilligung der Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben von der Deutschen Rentenversicherung.

Stand vom

Kalender
Rackow Schule | Hammerbrookstraße 73 | 20097 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 23 85 608 - 10 | Telefax: +49 (0)40 23 85 608 - 17